Hinweise auf Betrügertricks in den elektronischen Medien

Die Landesversammlung der Senioren-Union möge beschließen:

Die CSU-Landtagsfraktion und der CSU-Parteitag werden gebeten, sich in geeigneter Weise dafür einzusetzen, dass in den öffentlich-rechtlichen elektronischen Medien, bevorzugt vor allem beim Bayer.Rundfunk und im Bayer.Fernsehen vor Hauptnachrichten eine Service-Leiste eingerichtet wird, in der jeweils aktualisiert auf die Betrüger-Tricks vor allem gegenüber älteren Bürgern hingewiesen und gewarnt wird. Als Beispiel sei auf die frühere Sendung "Der 7.Sinn" zu Verkehrsfragen erinnert.

Begründung:

Fast täglich tauchen neue Varianten von meist Banden-Betrugstricks auf, die vor allem inzwischen Institutionen des
Vertrauens der Menschen - z.B. Polizei, Stadtwerke, Kirchen - bei ihren Tricks mißbrauchen und das Vertrauen der Menschen erschleichen. Die Berichterstattung in Printmedien erreicht gerade älter Menschen nicht
mehr ausreichend, Rundfunk und Fernsehen dagegen werden auch in hohem
Alter genützt.
 

unsere Anträge für die Landesversammlung in Nürnberg 2017